Tischlerei und Zimmerei Schneemann


Sind Sie sich noch nicht sicher ob Holz das richtige Material für Ihre Fenster ist? Dann lesen Sie sich die folgenden 25 überzeugenden Argumente* durch, die Ihnen bei der Auswahl Ihrer Fenster behilflich sein werden.
  • Holz ist der einzige Bau- und Werkstoff, der ständig nachwächst und in idealer Weise ökonomische mit ökologischen Aspekten verbindet. Bei der Holznutzung werden keine endlichen Rohstoffe verbraucht.
  • Holz wächst durch Sonnenenergie.
  • Holz und Holzelemente benötigen die geringste Energiemenge für Bereitstellung, Verarbeitung, Fertigung und Entsorgung unter allen Baustoffen.
  • Holz bindet während des Wachstums Kohlenstoff und führt bei langfristiger Nutzung zu einer wirksamen Minderung des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2).
  • Holz ist Teil eines natürlichen Kreislaufs. Holzfenster können problemios entsorgt oder einem sinnvollen Recycling zugeführt werden.
  • Holzrahmen werden mit umweltfreundlichen, wasserbasierten Lack-und Lasursystemen behandelt, die problemlos entsorgt werden können.
  • Holzfenster können ohne bedenkliche Reinigungsmittel nur mit Wasser gereinigt werden.

Fazit: Der Einsatz von Holzfenstern ist praktizierter Umweltschutz

 

* Mit freundlicher Genehmigung der Arbeitsgemeinschaft Holz e.V. www.argeholz.de